Seminarankündigungen

Hier finden Sie mit dem Beginn der neuen Weiterbildungen im Mai 2019 wieder neue Angebote für Einzel-Seminare.




Vorträge

SCHRITTE IN DIE ZUKUNFT

Eine Vortragsreihe zu Themen im Spannungsfeld „Person-Rolle-Organisation“ – durchgeführt im Rahmen der laufenden Coaching-Ausbildung. Die Teilnahme ist für Interessierte offen.

Mit dem Start der neuen Weiterbildungen im Mai 2019 beginnt eine neue Vortragsreihe. Informationen finden Sie dann auf dieser Seite.




Erfolgreich führen und leiten – das will ich auch können…

„Hägar, wie bist du eigentlich Chef geworden?“

„Beharrlichkeit, Genialität und einfach Pech.“




Geschützt: Coach VI

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:




Coaching Ausbildung

Coaching-Ausbildung 

Qualifizierung zur internen und externen Beratung von Einzelnen und Teams. Die Vermittlung von Beratungskompetenz, das Aneignen von Führungswissen, die Fähigkeit zur ressourcenorientierten Beziehungsgestaltung sind die wesentlichen Grundlagen unserer Weiterbildungen.

Ihr Nutzen:
Sie entwickeln Ihr individuelles Leistungsprofil und werden zu professionellen Coaches, Beratern ausgebildet. Dabei lernen Sie theoretische Konzepte kennen und deren methodische Umsetzung, die Sie in Einklang mit Ihrer Persönlichkeit in der Arbeit mit Menschen in Organisationen wirkungsvoll einsetzen.
Voraussetzungen:
Schriftliche Bewerbung; persönliches Vorgespräch;
Nachweis über bereits erbrachte Fortbildungen und erfahrene Coachings, Supervisionen, Beratungen
Ausbildungsdauer:
24 Monate, 45 Tage in 15 Blöcken, 393 U-Stunden (einschl. Lehr-Supervision usw.)
Abschluss:
Schriftliche Abschlussarbeit, mündliches Kolloquium
Zertifizierung:
erfolgt nach bestandenem Abschluss vor einem Prüfungsboard der EASC (European Association for Supervision and Coaching) durch unser Institut.
Kosten:
Monatlich € 260,00 inkl. MwSt. (24 Raten) zzgl. der einmaligen Gebühr für das Kolloquium von voraussichtlich
€ 275,00 inkl. MwSt. Die Kosten für die begleitende Lehr-Supervision sind gesondert zu zahlen.
Beginn:
16.05.2019
Projektleitung und Ansprechpartner:
Sven-Olaf Nickel……

Hier das Curriculum…..   –  Hier der Flyer….

Zu den Weiterbildungen finden Info-Veranstaltungen in unseren Räumen „Am Sande 40/41, Lüneburg“ statt.

Sie können sich über den Aufbau, Ablauf der Ausbildung informieren. Wir gehen gerne auf Ihre Fragen ein.
Di. 15.01.19 – Mi. 13.02.19 – Do., 14.03.19 – Do., 04.04.19 – Mi., 24.04.19;
jeweils 18.00 – 19.30 Uhr




Führungskompetenz

Führungskompetenz

Qualifizierung zur Führung von Einzelnen und Teams. Die Vermittlung von Steuerunbgskompetenz, das Aneignen von Führungswissen, die Fähigkeit zur ressourcenorientierten Beziehungsgestaltung sind die wesentlichen Grundlagen unserer Weiterbildungen.

Ihr Nutzen:
Sie entwickeln Ihr individuelles Leistungsprofil und werden zu professionellen Führungskräften ausgebildet. Dabei lernen Sie theoretische Konzepte kennen und deren methodische Umsetzung, die Sie in Einklang mit Ihrer Persönlichkeit in der Arbeit mit Menschen in Organisationen wirkungsvoll einsetzen.
Voraussetzungen:
Schriftliche Bewerbung; persönliches Vorgespräch;
Nachweis über bereits erbrachte Fortbildungen und erfahrene Coachings, Supervisionen, Beratungen
Ausbildungsdauer:
24 Monate, 36 Tage in 12 Blöcken, 281 U-Stunden (einschl. Peergroup usw.)
Abschluss:
Schriftliche Abschlussarbeit, mündliches Kolloquium
Zertifizierung:
durch unser Institut.
Kosten:
Monatlich € 210,00 inkl. MwSt. (24 Raten) zzgl. der einmaligen Gebühr für das Kolloquium von voraussichtlich
€ 275,00 inkl. MwSt.
Beginn:
16.05.2019
Projektleitung und Ansprechpartner:
Sven-Olaf Nickel……

Hier das Curriculum…..   –  Hier der Flyer….

Zu den Weiterbildungen finden Info-Veranstaltungen in unseren Räumen „Am Sande 40/41, Lüneburg“ statt.
Sie können sich über den Aufbau, Ablauf der Ausbildung informieren. Wir gehen gerne auf Ihre Fragen ein.
Do., 08.11.18 – Di., 11.12.18 – Di. 15.01.19 – Mi. 13.02.19 – Do., 14.03.19 – Do., 04.04.19 – Mi., 24.04.19;
jeweils 18.00 – 19.30 Uhr




Geschützt: Gestaltpsychologie und Konstruktivismus – Gruppe I

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:




Geschützt: Gestaltpsychologie und Konstruktivismus – Gruppe II

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:




Archiv Öffentlich

Hier finden Sie Artikel zu einigen meiner Vorträge.
Sie benötigen Adobe Acrobat um die Texte anschauen zu können.
Viel Spaß beim Lesen! Mann-Zeitung Hier können Sie den Acrobat-Reader laden. für Mac….. / für Windows…..

Zur Bedeutung der Entwicklung und des Lernens in Rollen-Beziehungen
Ein Vortrag anläßlich des Fachtages „TRIALOG“ der Volkshochschule Lüneburg im Herbst 2004 zum Thema „Kindergarten-Eltern-Grundschule“.

Kinder aus suchtbelasteten Familien
Ein Vortrag anläßlich des Fachtages „Resilienzförderung in der Kita und Schule“ in Lüchow-Dannenberg im September 2013

Supervision als Instrument der Qualitätssicherung im Fallmanagement
Der Vortrag wurde im Rahmen eines Symposiums des Innovationsforums „Fallmanagement in der Beschäftigtenförderung“ im Mai 2004 gehalten. Dieses Symposium wurde veranstaltet von der Bertelsmann-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Regionalen Entwicklungsgesellschaft Ostwestfalen.

Teamarbeit und Autonomie (Chancen / Grenzen / Paradoxien)
Der Vortrag wurde im Rahmen der Coaching-Ausbildung 2007-2009 der Kooperation zwischen SUPAktiv und VHS Lüneburg im August 2007 im Forum der „Bildungs- und Kultur gGmbH“, Lüneburg gehalten.




Gestaltpsychologie und Konstruktivismus 2019

Diese Weiterbildung ist eine reine Luxusveranstaltung, gedacht für Menschen, die Freude am Kontakt mit anderen haben, ihren Geist schulen und ihre Intuition weiterentwickeln wollen, und natürlich sich selbst und die Welt unter gestaltpsychologischen und konstruktivistischen Blickwinkeln betrachten möchten.

So wird neben den grundlegenden Denkweisen der Gestaltpsychologie und des Konstruktivismus alles was das Interesse der TeilnehmerInnen weckt eben unter diesen Gesichtspunkten betrachtet. Dazu gibt es immer wieder Inputs theoretischer und konzeptueller Art, die dann in der Praxis der Gruppensituationen angewandt werden können.

Themen aus dem beruflichen Leben und auch aus dem Privaten können reflektiert und unterschiedlich betrachtet werden. Alles was das Spannungsfeld Person-Rolle-Organisation betrifft.

Da der Luxus keine Zertifizierung braucht, ist diese Weiterbildung befreit von eben Dieser. Bescheinigungen über die Teilnahme gibt es natürlich.

Es gibt bereits zwei Gruppen, die seit längerer Zeit zusammenarbeiten. Eine neue Gruppe ist nun für 2019 geplant. Eine Teilnahme in den Gruppen I und II ist nach Absprache möglich. Die neue Gruppe III ist für „Neu-EinsteigerInnen“ gedacht, da wir dort erst einmal Grundlegendes zum Thema bearbeiten.

Psychologische Grundkenntnisse sind von Vorteil, wie sie etwa in Beratungs-Aus- und Weiterbildungen vermittelt werden.

Für jede Gruppe sind 6 Tage in 2019 geplant. Wer an nicht allen Tagen dabei sein kann, meldet sich für die anderen Tage an und bezahlt auch nur diese.

Für weitere Informationen, Termine, Bezahlungen usw. gibt es hier noch einen schicken Flyer.

⇒ Flyer Gestaltpsychologie und Konstruktivismus